Jahresthema 2015|16

Leibniz: Vision als Aufgabe

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften nimmt das doppelte Leibniz-Jubiläum im Jahr 2016 (370. Geburtstag am 1. Juli und 300. Todestag am 14. November) zum Anlass, das Jahresthema 2015|16 ihrem Gründer, dem Philosophen, Mathematiker, Physiker, Historiker, Diplomaten, Politiker und Bibliothekar Gottfried Wilhelm Leibniz zu widmen. 

 

Die Veranstaltungen des Jahresthemas zeigen Leibniz als visionären Denker, dessen multidisziplinäres Gesamtwerk bis heute Impulsgeber für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ist. Mit dem Jahresthema blickt die Akademie aber vor allem auch weit in die Zukunft und nutzt Leibniz‘ Ideen für die Gestaltung einer Welt von morgen.

Panel Discussion | 25 May 2016 | 6.00 pm

The future of life is synthetic: the promises of xenobiology

Tremendous technical advances have been made in the life sciences in recent years. Scientists are now able to alter and analyze genes with an ease never seen before. Whole genomes can be built from scratch and transplanted into living cells. But has this brought us any closer to understanding life? Our interdisciplinary panel will bring together renowned experts from xenobiology and the philosophy of the life sciences to explore these and other matters of humanly-created life.


further information

 

Leibniz-Objekt des Monats Mai 2016

Die Leibniz'sche Rechenmaschine

Eberhard Knobloch (Projektleiter der Leibniz-Edition der BBAW und Akademiemitglied) erläutert die Vier-Spezies-Rechenmaschine, die Leibniz mit dem erklärten Ziel entwickelte, mathematische Operationen zugänglicher zu machen. Einer der vierzehn überlieferten Nachbauten befindet sich im Besitz des Archivs der BBAW.

 

Zum Leibniz-Objekt des Monats Mai

Mediathek | 21./22. April 2016

Utopie und Vielfalt: Leibniz' Sprachprojekte

Leibniz' Suche nach einer Universalsprache war darauf gerichtet, übersetzungsbedingte Missverständnisse wissenschaftlich fundiert zu beseitigen. Dabei war Leibniz aber auch davon überzeugt, dass die natürlichen Sprachen in ihrer Verschiedenheit die „wunderbare Vielfalt der Operationen des menschlichen Geistes“ am besten spiegeln – und damit kostbare kognitive Zugänge zur Welt darstellen.

 

Die Tagung widmete sich dieser Spannung zwischen Einheitssuche und Wertschätzung von Diversität – durchaus in Anknüpfung an aktuelle Fragen. Der Videomitschnitt des ersten Tagungstages ist nun in der Mediathek zugänglich.

 

Zur Mediathek

Mediathek | 4./5. Februar 2016

Leibniz - Netzwerk - Digitalisierung

Das Symposium fragte nach der Rolle von Netzwerken für die Organisation von Wissen wie für unser gegenwärtiges Selbstverständnis und warf einen neuartigen Blick auf Leibnizens Philosophie als Beitrag zum Denken und Handeln in ‚Netzen vor der Digitalisierung'.

In der Mediathek finden Sie den Vortrag von Aleida Assmann, in dem die Kulturwissenschaftlerin die Vernetzung vor dem Computerzeitalter und deren historische Stationen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit rekonstruierte.

 

Zur Mediathek

Rückblick Salon Sophie Charlotte | 23. Januar 2016

Leben wir in der besten aller möglichen Welten?

Leben wir wirklich in der „besten“ aller möglichen Welten? Über 100 Mitwirkende wagten beim „Salon Sophie Charlotte 2016“ Antworten auf diese Frage: Astrophysiker, Kunsthistoriker und Menschenrechtstheoretiker, Schriftsteller, Filmemacher und Musiker, Theologen, Mathematiker und Zukunftsforscher.

 

Das Programm aus dem Leibniz-Saal und dem Einstein-Saal war am 23.01.2016 ab 18 Uhr als Video-Livestream zu sehen. Einzelne Beiträge werden im Februar in der Mediathek zur Verfügung stehen. Eine Fotogalerie ist auf www.eventbildservice.de zu sehen.

 

Zur Fotogalerie auf www.eventbildservice.de

 

Mediathek | 14. Dezember 2015

Akademievorlesung "Daten - Chiffren - Quanten"

Wie sicher sind die Daten auf unseren Computern? Was bedeutet Privatsphäre im Internet überhaupt und wie lässt sie sich schützen? Sind technologische Entwicklungen denkbar, durch die Vertraulichkeit und Integrität angesichts eines ununterbrochenen Datenverkehrs zukünftig gewährt werden könnten? Im Zeitalter der globalen Vernetzung sind wir in neuem Maße täglich mit der Spannung zwischen den neuen technologischen Möglichkeiten von Information und Kommunikation und deren potentiellen Gefahren konfrontiert.

 

Der Informatiker und Sicherheitsexperte Johannes Buchmann näherte sich in seinem Vortrag "Verschlüsselung und die Grenzen der Geheimhaltung" diesem Spannungsfeld zwischen Verschlüsselung und den Grenzen der Geheimhaltung nähern.

 

Zur Mediathek

Mediathek | 03. Dezember 2015

Solidarität und Gerechtigkeit: Leibniz und das moderne Versicherungssystem

In welchem Verhältnis stehen Solidarität und Gerechtigkeit zueinander? Welchen historischen Veränderungen ist dieses Verhältnis unterworfen? Inwiefern bedingen die aktuelle politische und soziale Lage, aber auch die technologischen und weltwirtschaftlichen Entwicklungen die Solidaritätsbereitschaft in Deutschland?

 

In der Mediathek finden Sie ab sofort den ersten Teil des Videomitschnitts der Veranstaltung, die nach der Wechselwirkung zwischen Theorie und Praxis der Solidargemeinschaft fragte.

 

Zur Mediathek

Suche

Kontakt

Dr. Mimmi Woisnitza

Informations- und Kommunikationsreferat
Koordination Jahresthema
"Leibniz: Vision als Aufgabe"

Tel: +49 (0)30 20370 586


woisnitza@bbaw.de

Jägerstraße 22-23
10117 Berlin