Jahresthema 2017|18

Sprache

Beim Blick auf die Sprache wird die Vielfalt der Weltbezüge sichtbar, deren Reflexion für die Konstitution und den Zusammenhalt von Lebens- und Wissensgemeinschaften bedeutend ist. Die Frage nach der Sprache beinhaltet daher immer die Frage des gegenseitigen Verstehens und ist für den Diskurs in allen wissenschaftlichen Disziplinen ebenso bedeutend wie für das soziale Miteinander.


Mit dem neuen Jahresthema 
möchte die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften vielfältige Sichtweisen auf den Gegenstand "Sprache" eröffnen und Einblicke in aktuelle Forschungsfragen vermitteln, die die sprachliche Verfasstheit unserer Lebenswelt thematisieren.

 

Mehr


Salon Sophie Charlotte 2018 | 20. Januar 2018 | 18:00 Uhr - 24:00 Uhr

Ist Sprache eine Waffe?

1929 schreibt Kurt Tucholsky alias Peter Panter in einer seiner berühmten Glossen: „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“ Aber können Worte wirklich die Welt verändern? Der „Salon Sophie Charlotte 2018“ ist dem Nachdenken über die Wirkung von Sprache, über unsere Sprache als Instrument gewidmet.
Sprache verändert sich, Sprachen sterben aus, digitale Sprachassistenten revolutionieren unser Leben. Sprache lässt uns träumen, sie dient der Bewusstwerdung, der Verständigung, wir erschaffen mit ihr Utopien ebenso wie Poesie. Sie zeigt uns Möglichkeiten und Grenzen auf und manchmal ist sie auch eine Waffe.

Weitere Informationen
 

 

Tagung | 4. Dezember 2017 | 10:00 Uhr

Kurz und gut! Kommunikation in den Geisteswissenschaften in Zeiten von Twitter, Slam und „alternativen Fakten“

Der Zwang zur Kürze bestimmt die aktuelle Wissenschaftskommunikation. Aber sind wissenschaftliche Inhalte nicht zu komplex, um in nur 140 Zeichen, 10 Minuten oder sechs Bildern dargestellt zu werden? Oder verliert die Wissenschaft an öffentlicher Relevanz, wenn sie sich dem Anspruch auf Knappheit und Partizipation verwehrt?
In Kooperation mit dem Exzellenzcluster Topoi und dem DFG-Graduiertenkolleg „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“.

mehr

Vorlesung | 30. November 2017 | 18:00 Uhr

Sprachdialoge mit dem Computer

In den letzten Jahren ist nach 30 Jahren intensiver Forschung ein praktischer Durchbruch beim Sprachverstehen durch Computersysteme gelungen. Damit erscheint der uralte Menschheitstraum, mit den Dingen sprechen zu können, realisierbar zu werden.
In dieser Vorlesung der Technikwissenschaftlichen Klasse der BBAW wird thematisiert, warum das Sprachverstehen für Computer so schwer ist und mit welchen Algorithmen es dennoch gelingt, Sprachdialogsysteme für Jedermann zu realisieren. Anhand praktischer Anwendungsbeispiele werden die Möglichkeiten und die Grenzen der aktuellen Sprachtechnologie aufgezeigt.

 

Eine Veranstaltung insbesondere für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe.


mehr

Vortragsveranstaltung | 18. November 2017 | 16:00 Uhr

Bedrohte Sprachen

Viele der ca. 7000 lebenden Sprachen weltweit werden innerhalb der nächsten Jahrzehnte aussterben. Damit drohen eine drastische Reduktion sprachlicher Vielfalt und der Verlust eines großen Teils des zentralen Wissens- und Kulturspeichers der Menschheit. Anhand von vier Kurzvorträgen wurde die Arbeit der Gesellschaft für Bedrohte Sprachen vorgestellt und gezeigt, wie unterschiedlich menschliche Sprachen sein können.

mehr

Abendveranstaltung | 23. Oktober 2017 | 18 Uhr

Feuer, Rauch und Asche: Die Sprache des Kochens im Spiegel der Sprache der Chemie

Bild: ©iStockphoto.com/Planet Flem

Viel präziser als unsere Alltagssprache kann die Sprache der Chemie beschreiben, was genau beim Kochen passiert. Elementare, aber gastronomisch relevante Kochprozeduren werden live gezeigt und mithilfe der Sprache der Chemie enthüllt. Es sprachen und kochten: Sternekoch Andreas Rieger und die Chemiker Matthias Drieß und Thomas Vilgis. In Kooperation mit der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh).

mehr

In Kürze finden Sie in unserer Mediathek die Aufzeichnung der Veranstaltung.

Suche

Kontakt

Dr. Constanze Fröhlich

Initiative Jahresthema
wissenschaftliche Koordination

Tel: +49 (0)30 20370 586


constanze.froehlich@bbaw.de

Jägerstraße 22-23
10117 Berlin