Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Jahresthema

Europa im Nahen Osten - Der Nahe Osten in Europa

Jahresthema 2007/2008 der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften


Ab dem Jahr 2007 wird die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften regelmäßig so genannte Jahresthemen durchführen. Die Initiative beginnt 2007/2008 mit dem Themenschwerpunkt „Europa im Nahen Osten - Der Nahe Osten in Europa“.

Mit diesem ersten Jahresthema reagiert die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften auf eine aktuelle politisch-kulturelle Herausforderung: Den vereinfachenden Polarisierungen, die die öffentliche Debatte über den „Nahen Osten“ derzeit beherrschen, soll eine Vielfalt der Perspektiven entgegensetzt werden, die das gemeinsame kulturelle Erbe betonen.

Das Jahresthema 2007/2008 stützt sich auf das Forschungsprogramm „Europa im Nahen Osten – Der Nahe Osten in Europa“, das die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit dem Wissenschaftskolleg zu Berlin und der Fritz Thyssen Stiftung durchführt. Die Leitidee des Programms ist die Erforschung der kulturellen, politischen, sozialen und religiösen Verflechtungen zwischen Europa und dem Nahen Osten. Das Forschungsprogramm steht in der Tradition des Arbeitskreises Moderne und Islam am Wissenschaftskolleg zu Berlin und wird von der Fritz Thyssen Stiftung finanziert. Beteiligt sind Wissenschaftler der Berliner Universitäten und des Zentrums Moderner Orient.

Bei den Jahresthemen handelt es sich um eine Veranstaltungsinitiative, mit der die Akademie eigene Forschungsschwerpunkte in die Öffentlichkeit tragen und zudem versuchen will, Aktivitäten anderer Institutionen und Projekte unter einem gemeinsamen thematischen Dach zu bündeln. Mit dieser Initiative möchte die Akademie die vielfältigen wissenschaftlichen und kulturellen Ressourcen in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus stärker als bislang vernetzen, um auf diese Weise ein Thema in vielen Facetten und Formen (kulturellen Veranstaltungen, Debatten, Workshops, wissenschaftlichen Tagungen usw.) zu bearbeiten, vertiefen und weiterzuentwickeln.

Die Akademie will mit ihren Jahresthemen verstärkt zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit vermitteln. In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten sollen dabei wissenschaftliche Fragen und Erkenntnisse einer interessierten Bürgergesellschaft zugänglich gemacht werden.

Die Initiative soll Synergieeffekte zwischen unterschiedlich orientierten Institutionen schaffen, ein breites Themenfeld über ein gemeinsames Webportal und gemeinsame Veranstaltungsprogramme bündeln und ein nachhaltiges Netzwerk in der Region knüpfen.


Weitere Informationen zum Jahresthema

Homepage der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften


Forschungsprogramm "Europa im Nahen Osten - Der nahe Osten in Europa"






Artikelaktionen