Das Jahresthema 2009|2010: Evolution in Natur, Technik und Kultur

Das Jahresthema 2009|2010 „Evolution in Natur, Technik und Kultur“ fand mit dem Tagungs- und Ausstellungsprojekt „Leben 3.0 und die Zukunft der Evolution“ seinen Abschluss. Somit bleibt uns nur noch, uns für Ihr Interesse am Jahresthema und den zahlreichen Veranstaltungen sowie die vielen angeregten und anregenden Diskussionen zu bedanken.

Sollten Sie die eine oder andere Veranstaltung verpasst haben, haben Sie die Möglichkeit einzelne Vorträge in unserer Mediathek anzuschauen und herunterzuladen. Darüber hinaus wird voraussichtlich im Sommer 2011 eine Dokumentation mit ausgewählten Beiträgen des Jahresthemas veröffentlicht, über deren Erscheinen wir Sie selbstverständlich an dieser Stelle informieren werden.

 

Wir möchten aber auch die Gelegenheit nutzen und Sie auf das neue Jahresthema 2011|2012 „ArteFaJT_logo-web_1kte. Wissen ist Kunst – Kunst ist Wissen“ aufmerksam machen, dass sich zum Ziel gesetzt hat, das Verhältnis von Kunst und Wissenschaft neu zu kartografieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier und in Kürze auf dieser Seite.

Podcasts | 08.12.2010, 18.30 Uhr | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal

Forum: Leben 3.0 und die Zukunft der Evolution / Teil II/

Icon_Mediatehk_Leben3.0Teil2Dass der Mensch in bisher ungeahntem Ausmaß in den Lauf der Evolution eingreift, scheint keineswegs mehr bloße Utopie angesichts der Versuche organisches Leben im Labor zu konstruieren. Das Forum „Leben 3.0 und die Zukunft der Evolution“ ließ sowohl die Wissenschaft als auch die Kunst zu Wort kommen, stehen doch nicht weniger als die großen Zukunftserzählungen des Lebens zur Diskussion.

Podcasts

 

Podcasts - 15 x 30 min | 16.-17.09.2010 | Medizinhistorisches Museum Und Akademiegebäude, Leibniz-Saal

Tagung: Leben 3.0 und die Zukunft der Evolution

Icon_LebenDie Tagung reflektierte die aktuellen Prozesse, wie der Mensch in seine Evolution eingreift, interdisziplinär und wagte Prognosen. Im Podcast können Sie noch einmal alle Vorträge der Tagung ansehen und anhören. In Kooperation mit dem Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité und dem Künstler Reiner Maria Matysik. Gefördert von der Heckmann Wentzel Stiftung.

Podcasts 

Suche

Kontakt


Gisela Lerch

Telefon: +49 (0)30-20 370 657


lerch@bbaw.de

Berlin-Brandenburgische
Akademie der Wissenschaften

Jägerstrasse 22/23
10117 Berlin