Einblicke ins Denken: Von Nervenzellen, Orientierungssinn und dem Glück andere zu verstehen

Kurzvorträge | 11.09.2022 | 18:00 Uhr |  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

 

Begeben Sie sich auf eine Reise, um das Denken besser zu verstehen. In drei anschaulichen Kurzvorträgen bringen uns Tim Vogels (Institute of Science and Technology – Austria, Österreich), Markus Knaden (Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie, Jena) und Silke Anders (Universität zu Lübeck) unter anderem auf die Spur des erstaunlichen Navigationssinns von Ameisen. Erkunden Sie aus neurowissenschaftlicher Perspektive mit uns das Glück, andere zu verstehen.

 

Eine Veranstaltung der Förderlinie Selbstständige Forschungsgruppen in den Neurowissenschaften des BMBF und dem Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience in Kooperation mit dem Jahresthema 2021|22 „Die Vermessung des Lebendigen“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

 

Weitere Information zur Anmeldung finden Sie hier.