© Heritage Image Partnership Ltd / Alamy Stock Foto
Akademievorlesung

Phantom Geographie - Eine fotografische Spurensuche in Zentralafrika

Im dritten Teil der Akademievorlesung „Naturgemälde“ spricht der Fotograf Andréas Lang mit der Ethnologin Carola Lentz.

02.12.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Leibniz-Saal

Festsitzung

Einsteintag 2019

Die Festsitzung zum Einsteintag in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam ist eine der beiden zentralen jährlichen Festsitzungen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

29.11.2019 | 19 Uhr - 22 Uhr | Nikolaisaal Potsdam

© Heritage Image Partnership Ltd / Alamy Stock Foto
Akademievorlesung

Kunst als Herrschaftstechnik - Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

Im Zentrum der zweiten Akademievorlesung „Naturgemälde“, die der Historiker Bernhard Gißibl hält, steht die koloniale Natur- und Jagdmalerei um 1900.

11.11.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Leibniz-Saal

© Wellcome Library
Kolloquium

Humboldts Netzwerke. Alexander von Humboldt als Völkerrechtler

Eine Veranstaltung des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ und des Jahresthemas 2019|20 „Naturgemälde“

06.11.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Einstein-Saal

© Adam Harvey and Jules LaPlace. MexaPixels.cc. 2019
Abendveranstaltung

AI, Art and Nature

On this evening, artists discuss with various scientists the relationship between nature and artificial intelligence in their work.

04.11.2019 l 18 Uhr - 21 Uhr l Leibniz-Saal

© Heritage Image Partnership Ltd / Alamy Stock Foto
Akademievorlesung

Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800 - Reaktionen auf optische Kenntnisse

Im Mittelpunkt der ersten Akademievorlesung "Naturgemälde" von Werner Busch steht die englische Landschaftsmalerei um 1800.

28.10.2019 l 18 Uhr - 20h l Leibniz-Saal

©Wellcome-Library
Humboldttag

Zwischen Amerika und Asien - Neue Perspektiven auf Alexander von Humboldt

Der Alexander-von-Humboldt-Tag 2019 widmet sich den Reisetagebüchern der großen hemisphärischen Reisen nach Amerika (1799–1804) und Asien (1829).

20.09.2019 l Einstein-Saal

© Marta Ricci
Vernissage

„Ein Naturgemälde Berlins“ - Ein Projekt von Studentinnen der Humboldt-Universität zu Berlin

Inspiriert vom Vorbild Humboldts haben Studentinnen der Humboldt-Universität zu Berlin ein Semester lang ihr eigenens „Naturgemälde“ erarbeitet, das sie bei einer kleiner Vernissage vorstellen.

11.07.2019 | 18 Uhr - 20 Uhr | Rotunde im 1. Stock

© CC BY-NC-SA 3.0
Vortrag

Naturgemälde und Theoriegebäude. Zur Forschungspraxis von Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz

Eberhard Knobloch und Jochen Brüning diskutieren das Verhältnis von empirischer Naturforschung und mathematischer Theoriebildung bei Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz.

11.06.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Leibniz-Saal

Atlas, ©BBAW
Tagung | Konferenz

Alexander von Humboldt: Die ganze Welt. Der ganze Mensch

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben.

05. - 07.06.2019 l Leibniz-Saal

©iStock
Akademievorlesung

Kulturerbe historische Gärten: Wie können sie in der Zukunft erhalten bleiben?

Akademievorlesung der interdisziplinären Arbeitsgruppe „Historische Gärten im Klimawandel“ der BBAW in Kooperation mit dem Jahresthema 2019l2020 „Naturgemälde“

8., 14. und 21. Mai l 18 Uhr - 20 Uhr l Einstein-Saal

©Deutscher Alpenverein (DAV)
Kolloquium

Naturgemälde, Kulturforschung, Kolonialprogramm: Die Reisen der Brüder Schlagintweit in Indien und dem Himalaya

Der Historiker Moritz von Brescius diskutiert die Rolle deutscher Forscher im kolonialen Indien Mitte des 19. Jahrhunderts und die große Bedeutung indischer Partner für Expeditionen.

26.04.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Einstein-Saal

©ESA/Gaia/DPAC, CC BY-SA 3.0 IGO
Vortrag

Inspiration Universum: Kosmische Gemälde aus dem ESA-Wissenschaftsprogramm

Ausgehend von den farbenfrohen Darstellungen jüngerer Entdeckungen in der Astrophysik und Weltraumforschung zeigt der Vortrag, wie die Missionen der ESA unser Bild des Kosmos neu zeichnen.

24.04.2019 l 18 Uhr - 20 Uhr l Leibniz-Saal

Naturgemälde der Anden © Peter H. Raven Library/Missouri Botanical Garden (CC BY-NC-SA 4.0) Biodiversity Heritage Library
Vortrag

Alexander von Humboldt und seine Naturgemälde

Der Vortrag des Romanisten Ottmar Ette geht den Wegen und Wirkungen der Humboldt'schen Versuche nach, ein Zusammendenken von Natur und Kultur buchstäblich und modellhaft vor Augen zu führen.

15.03.2019 | 18 Uhr - 20 Uhr | Leibniz-Saal