Mediathek

Die Journalistin Dorothee Nolte und der Romanist Ottmar Ette sprechen über Humboldts Leben und über seinen Ansatz, Natur und Kultur zusammenzudenken und modellhaft vor Augen zu führen.


Günter Hasinger, Director of Science der Europäischen Weltraumagentur (ESA), spricht über die jüngsten Entdeckungen in der Astrophysik und Weltraumforschung.


Die Präsentation ergänzt den Audiomitschnitt von Günther Hasingers Vortrag "Inspiration Universum: kosmische Gemälde aus dem ESA-Wissenschaftsprogramm".


Eberhard Knobloch und Jochen Brüning diskutieren das Verhältnis von empirischer Naturforschung und mathematischer Theoriebildung bei Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz.


Der Kunsthistoriker Werner Busch spricht über die Farbigkeit und die Verfeinerung des Sehens in der englischen Landschaftsmalerei um 1800.